greater smaller
 

Sie sind eine Pflegeeinrichtung?

Dann ist das Ihr PLUS!

  1. Multiprofessionelle Zusammenarbeit zwischen Pflegekräften, Therapeuten und Ärzten
    • Verbesserte Prozesse und Arbeitsabläufe
    • Schaffung verbindlicher Strukturen
    • Optimierung der Schnittstellen und  Kommunikationswege
    • Koordination der Zusammenarbeit mit Versorgungsbereichen außerhalb der Pflegeeinrichtungen
    • Planung, Begleitung und Nachbereitung der Visiten in Absprache mit dem Arzt
    • Kontinuität in der ärztlichen Versorgung durch den angestellten oder Kooperationsarzt
    • Kontinuität in der therapeutischen Versorgung durch angestellte oder kooperierende Therapeuten
    • Koordination und Durchführung multiprofessioneller Fallbesprechungen mindestens einmal im Quartal
  2. Spürbar verbesserte Versorgungsqualität der Bewohner
    • Zufriedenheit bei allen Beteiligten, durch feste Ansprechpartner, verbindliche Erreichbarkeit, verbindliche Terminabsprachen sowie kurzen Informationswege
    • Effektive Ressourcenplanung
    • Weniger Spannungsfelder durch die Einbindung der Ärzte und Therapeuten in die Beratung der Bewohner sowie deren Angehörigen
  3. Partnerschaft zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern
    • Gemeinsame Analyse von Handlungsfeldern und Erarbeitung sowie Empfehlungen von Maßnahmen
    • Weitergabe innovativer Ansätze von anderen Einrichtungen im Projekt
    • Einbindung aller Professionen in die Qualitätssicherung und das Kostencontrolling
    • Ansprechpartner bei den Kassen
  4. Finanzielle Planungssicherheit auf Basis von Aufwands- und Versorgungspauschalen

Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gern über das Formular Kontakt zu uns auf!

 

Teilnahmevoraussetzungen

Erfahrungsberichte

 

ERFAHRUNGSBERICHTE

Einrichtungen, Ärzte und Bewohner teilen ihre Erfahrungen, um Einblicke in das Berliner Projekt zu geben.

mehr lesen....

VERANSTALTUNGEN

Kommende Veranstaltung:

22. Schnittstellenseminar am 08.05.2019 zum Thema: „Aspekte der bedürfnisorientierten Versorgung von dementiell erkrankten Menschen“

Zur Qualitätssicherung und

mehr lesen....
Logos Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo