greater smaller
 

22. Schnittstellenseminar

Aspekte der bedürfnisorientierten Versorgung von dementiell erkrankten Menschen

Zur Qualitätssicherung und zur Unterstützung der am Berliner Projekt teilnehmenden Berufsgruppen organisieren die Vertragspartner des Berliner Projekts verschiedene Veranstaltungen.

Regelhaft finden bspw. berufsgruppenübergreifende Schnittstellenseminare statt, bei denen spezifische Versorgungsthemen aus Sicht von Pflegekräften, Therapeuten und Ärzten behandelt werden. Die Schnittstellenseminare finden zweimal jährlich – in der Regel Ende Mai und Ende November – statt

ERFAHRUNGSBERICHTE

Einrichtungen, Ärzte und Bewohner teilen ihre Erfahrungen, um Einblicke in das Berliner Projekt zu geben.

mehr lesen....

VERANSTALTUNGEN

Kommende Veranstaltung:

23. Schnittstellenseminar am 27.11.2019 zum Thema: „Spezielle Herausforderungen in Pflegeeinrichtungen“

Zur Qualitätssicherung und zur Unterstützung der am

mehr lesen....